VEREINE

image

Alpenverein Murau

Obmann Gerhard Baltzer
03532-2137

 

image

Altherren Murau

Peter Heike Heitzer
0664-3635852

 

image

Art da Mur

Susanne Schweiger
0699-17109952

su@ateliermur.at
http://www.ateliermur.at/

Lichtensteinstraße 1
8850 Murau

 

image

Berg-und Naturwacht Murau

Ortseinsatzleiter Johann Tanner
03532-3272

tanner.j@aon.at
http://www.bergundnaturwacht.at

Zur Unterstützung der Behörden bei der Vollziehung landesgesetzlicher Vorschriften des Natur- und Umweltschutzes wurde durch den Steiermärkischen Landtag in der Sitzung vom 07.06.1977 die Körperschaft öffentlichen Rechtes mit der Bezeichnung „Steiermärkische Berg- und Naturwacht“ eingerichtet.


Die Steiermärkische Berg- und Naturwacht hat:

In der Bevölkerung Verständnis für die Notwendigkeit des Schutzes der Natur und der Pflege der Landschaft durch Aufklärung zu wecken;
Die Natur als Lebensraum von Menschen, Tieren und Pflanzen vor schädigenden eingriffen zu schützen;
Die Einhaltung aller Gebote und Verbote auf Grund landesrechtlicher Vorschriften zum Schutze der Natur zu überwachen;
Die Landes- und Gemeindebehörden in allen Belangen des Natur- und Landschaftsschutzes, der Pflege und Gestaltung der Landschaft sowie der Heimatpflege zu unterstützen;
Geeignete Personen mit den rechten und Pflichten eines Berg- und Naturwächters und den einschlägigen Rechtsvorschriften und Fachkenntnissen vertraut zu machen, bei den Bezirksverwaltungsbehörden ihre Bestellung zum Berg- und Naturwächter zu beantragen und für ihre Fortbildung zu sorgen.

Einsatzgebiet der Ortsstelle Murau:
Gemeindegebiet Murau und Laßnitz mit den Ortsteilen Probst und St. Egidi
Gemeindegebiet St. Georgen ob Murau


Besondere Überwachungsgebiete im Einsatzgebiet sind:
Landschaftsschutzgebiet Nr. 5; von der Frauenalpe bis zur Turracherhöhe


Geschützte Landschaftsteile:
das Gebiet um den Leonharditeich und die Eichenallee am Lärchberg


Naturdenkmäler:
Linde am Dorfplatz in St. Lorenzen o. M.
Linde beim Pfarrhof in St. Georgen o. M.
Föhre beim Anwesen volgo „Krautwadl“am Lärchberg
Linde in Laßnitzbach beim Haus Schleifer
Linde bei der „Obere Rieberer Öde“ in Bodendorf


Einsätze:
Begehungen und Gruppeneinsätze, Mitarbeit an der Aktion „Saubere Steiermark“, Schulungen, Kontrollen betreffend verbotenes Abbrennen von biogenen Material, nicht genehmigter Werbeankündigungen, Ufer- und Gewässerschutz, Geländefahrzeuggesetz, Waldlehrpfad Leonharditeich, Heimatpflege u.ä.

Märzenkeller 2b
8850 Murau

 

image

Berg-und Naturwacht Stolzalpe

Ortseinsatzleiter Johann Unterweger
0664-5162730

 

image

Bienenzuchtverein Murau

Obmann Ernst Fritz
03537-22201


http://www.imkerzentrum.at/

St. Georgen ob Murau 39
8861 St. Georgen ob Murau

 

image

Bridge Club Murau-Stolzalpe

Obfrau Anna Spieß

0664-13633183
http://www.bridgestmk.at/

Am Muranger 16
8861 St. Georgen am Kreischberg

 

image

Briefmarkensammelverein Donau

Obmann Ing. Frank-Günther Rainer
03532-2585

 

image

Bürgergarde Murau

Obmann Mag. Martin Lienhart
0676-87426660

MartinLienhart@gmx.at
http://www.buergergarde-murau.at/


Die Murauer Bürgergarde pflegt den Brauch rund um den Samson. Der Murauer Samson wird alljährlich, in Anwesenheit vieler Schaulustiger aus dem In- und Ausland, am 15. August (Maria Himmelfahrt) begleitet von der Murauer Bürgergarde und von der Murauer Stadtkapelle durch die Straßen unserer Stadt getragen.

Die Murauer Bürgergarde rückt auch bei besonderen Anlässen aus - z.B. bei Empfängen. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens werden von der Murauer Bürgergarde mit einer Ehrensalve begrüßt.

Publikationen: 'Nach altem Brauchtum in der Steiermark - Die Murauer Bürgergarde' (ein Buch über die Geschichte der Murauer Bürgergarde.

Obmann:
Mag. Martin Lienhart
Schloßberg 8
8850 Murau

 

image

Club 760 Verein der Freunde der Murtalbahn

Präsident Josef Steinacher
06462-2280

friedrich.haftel@aon.at
http://www.club760.at

Tätigkeiten:

Museum in Frojach der österreichischen Schmalspur
Führung der Touristik-Züge Mauterndorf - St. Andrä/Lungau
Zeitschrift periodisch namens ' I / 760 '
Restaurierung historischer Eisenbahnfahrzeuge, Schaustellung und Inbetriebnahme
Sammlung weiterer historischer Schmalspurfahrzeuge


Präsident:
Josef Steinacher
Hans-Treml-Straße 1
5500 Bischofshofen

 

image

Die Stolzalpe bewegt

Obmann Richard Högler

stolzalpe_bewegt@gmx.at

c/o Gesundheitswerkstätte Stolzalpe
Stolzalpe 38
8852 Stolzalpe

 
 

image

Eisschützenrunde Grünfels

Manfred Mildner
0664-5234360



Lichtensteinstraße 12
8850 Murau

 

image

Faschingspolizei Murau

General Anton Klauber
0664/475 04 84



Grabenberg 59
8850 Murau

 

image

Faschingsverein 'NARRISCH GUAT' Murau

Obmann Erwin Leitner-Fidler
0664-1836942

fasching@muraunet.at

Der Verein besteht seit dem Jahre 1999 und hat derzeit 120 Mitglieder.


Tätigkeiten:

Pflege und Belebung des Faschings in Form von Faschingseröffnung (immer am 11.11.) im Rathaus, Faschingssitzungen in der WM-Halle (alle 2 Jahre), Faschingsumzüge, G'schnas, Kinderfaschingsveranstaltungen. .... Alles rund um den Fasching!!!

Obmann:
Erwin Leitner-Fidler
Am Thurnhof 28
8850 Murau

 
 

image

Fischereiverein Murau

Obmann Harald Mayr



Obmann:
Harald Mayr
Roseggersiedlung 8
8850 Murau

 
 

image

Frauenbewegung Laßnitz-Murau

Ortsleiterin Sonja Schurl
0664-4551952


http://www.frauenbewegung.at

Viele engagierte Frauen - von jung bis alt - die mit der Zeit gehen und die Interessen der Frauen vertreten, aber auch die traditionellen Wurzeln nicht vergessen und so mit viel Schwung und Elan das Leben in ihrem Heimatort mitgestalten.

Seit 2014 ist Helga Bacher die Ortsleiterin der Frauenbewegung. Die Ortsgruppe besteht zurzeit aus 84 Mitgliedern.

Es gibt bestimmte Termine, die zu einem fixen Bestandteil im Jahresablauf der Frauenbewegung geworden sind. So wird z.B. in der Fastenzeit eine 'Fastensuppe' gekocht und der Reingewinn einen caritativen Zweck zugeführt. Aber auch die Kinder kommen in der Osterzeit nicht zu kurz und mit dem Osternesterl suchen und einem Kasperltheater werden die Kinderaugen zum Strahlen gebracht. Bei Agapen, anlässlich kirchlicher Feiertage, ist die Frauenbewegung stets vertreten.

Bei Festtagen (wie z.B. das Fronleichnams- und das Erntedankfest) sind die 'Bänderhutfrauen' der Ortsgruppe Laßnitz immer präsent, um auch die alte Traditionen aufrecht zu erhalten.

Ortsleiterin:
Sonja Schurl
Probst 22
8850 Murau
Tel.: 0664-4551952

Ortsleiterin-Stellvertreterin:
Fleischhacker Astrid
Auerbergsiedlung 9
8850 Murau
Tel.: 0680-4011670

Ortsleiterin-Stellvertreterin:
Anneliese Plank
Keltensiedlung 165
8850 Laßnitz bei Murau
Tel.: 03532-3545

 
 

image

Freiwillige Betriebsfeuerwehr Stolzalpe

HBI Andreas Rossmann

kdo.502@bfvmu.steiermark.at
http://www.lkh-stolzalpe.at/cms/ziel/2248583/DE

Notruf:122

Im Oktober 1920 wurde das Sonnenkinderheim, als erstes Krankenhaus der Heilstätten Stolzalpe eröffnet. Im Jahre 1930 standen, wegen des großen Andranges von Knochentuberkulosepatienten, schon 3 Gebäude und es gab die ersten Unterweisungen für die Krankenwärter und das Hauspersonal im Löschdienst. Die Personalschulung war geboren. Am 19. März 1936 wurde die Betriebsfeuerwehr Stolzalpe, als erste ihrer Art in der Steiermark, gegründet die sich im Laufe der Jahre zu einer schlagkräftigen Truppe mit modernster Ausrüstung entwickelt hat. Mit der Unterstützung der Direktion und der Gemeinde konnten wichtige Gerätschaften angekauft werden.

Ausgestattet mit einem neuen Mannschaftstransportfahrzeug – VW-Bus, einem Kleinlöschfahrzeug mit Allradantrieb - Puch Pinzgauer und einem Tanklöschfahrzeug mit Allrad und 2000 l Wasser - TLFA 2000 MAN können wir unsere Patienten und Gemeindebürger ruhig schlafen lassen.

Größtes Augenmerk wird auf den vorbeugenden Brandschutz und die Personalschulungen, die jährlich für alle Mitarbeiter verpflichtend sind, gelegt. Natürlich ist die eigene Weiterbildung in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring, wie auch die 14-tägigen Übungen und Schulungen, vorrangig und so gibt es bei einem Mitgliederstand von 3 Feuerwehrfrauen und 40 -männern, drei Träger des goldenen Leistungsabzeichens und unzählige Silber- und Bronzeabzeichenträger. Durch die feuersichere Bauweise unserer Häuser und das gut ausgebildete Personal sind wir vor großen Bränden bisher verschont geblieben.

Auch in sportlicher Hinsicht sind unsere KameradInnen bei zahlreichen Sommer- und Winter-Landesfeuerwehrbewerben, als eine von wenigen Wehren in unserem Bezirk, vertreten und wir kommen meistens mit guten Platzierungen nach Hause.

4.359 Mannstunden im Jahr 2008 zeigen die freiwillige Bereitschaft unserer Feuerwehrmitglieder bei Übungen und Aktivitäten mitzuwirken.

 
 

image

Freiwillige Feuerwehr Murau

Kommandant ABI Franz Mayrhofer
03532-2122

kdo.009@bfvmu.steiermark.at
www.stadtfeuerwehrmurau.at

Notruf: 122

Geschichte

1873 Die Gründung der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Murau geht auf den damaligen Bürgermeister Andreas Schneider zurück. Wir begannen als K. u. K. Feuerwehr, unsere Statuten wurden von der FF Krumau aus Böhmen übernommen. In diesem Jahr hatte die FF auch gleich die erste Feuertaufe bei einem Brand des städtischen Spitals am Rindermarkt.
1887 1. Bezirksfeuerwehrtag in Murau. Der Bau eines Depots wird immer wieder diskutiert
1900 war es dann soweit. Die FF Murau hatte damals einen Mitgliedsstand von 83 Aktiven, 2 Ehrenmitgliedern
1914 1 Jahr nach dem verheerenden Großbrand wurde die erste Benzinmotorspritze angekauft.
1923 50 Jahr Jubiläum und 1. Landesfeuerwehrtag
1962 wurde ein Tankwagen angekauft (siehe Fuhrpark)
1979 feierliche Weihe des neuen Rüsthauses im Märzenkeller
1998 nach 34 Jahren wieder ein Landesfeuerwehrtag in unserer Bezirkshauptstadt, 7000 Besucher feierten mit uns. Weiters wurde mit dem Rüsthauszubau begonnen
2002 Feuerwehrlandeswinterspiele
2013 140 Jahre Stadtfeuerwehr Murau


Die Stadtfeuerwehr heute ...

Zweifelsohne gehört die FF Murau zu den Kulturträgern unserer wunderschönen Stadt. Sei es der alljährliche Feuerwehrball oder der 'Fetzenmarkt' die bei der Bevölkerung immer großen Anklang finden, oder auch Großveranstaltungen wie der Landesfeuerwehrtag oder die Feuerwehrlandeswinterspiele. Wir sind ein gesellschaftliches Aushängeschild unserer Stadt für die gesamte Steiermark.

Doch unser eigentliches Aufgabengebiet liegt darin, zu helfen, wo andere nicht mehr können! Mit einer Ausfahrtszeit bei Einsätzen (mit Sirenenalarmierung) unter 2 ½ Minuten liegen wir im steirischen Spitzenfeld. Der Beweis unserer Schlagkraft und Effizienz wird mit den jährlichen Einsatz-/ Tätigkeitsberichten erbracht.

Unser Fuhrpark:
2 MTF Mannschaftstransportfahrzeuge zum Transport von Mannschaft und Allfälliges
1 TLF Tanklöschfahrzeug nicht mehr im Dienst, Oldtimer (seit 1962)
1 TLF-A Tanklöschfahrzeug mit Wassertank und hydraulischem Rettungsgerät
1 DLK Drehleiter mit Korb, 30 Meter Steighöhe dient zum Löschangriff oder zu Menschenrettung
1 KLF Kleinlöschfahrzeug zur Wasserversorgung oder sonstigen technischen Einsätzen
1 Jetboot für Wasser- oder Taucheinsätze
1 VFA (Versorgungsfahrzeug)
1 RLFA 2000 Rüstlöschfahrzeug Einsatzfahrzeug mit Wassertank und hydraulischem Rettungsgerät
1 KDT (Kommandantenfahrzeug)
1 Zille (Wasserrettung)
1 Jugendanhänger
1 Anhänger 20 KVA (Stromerzeuger)
1 Puch Krad (Melderfahrzeug OLDTIMER)


Kommandant ABI Franz Mayrhofer
Märzenkeller 5
8850 Murau
Tel.: 03532-2122
Fax.: 03532-2122-6

 
 

image

Golfclub Murau-Kreischberg

Präsident Dir. Alfred Koch


http://www.golf-murau-kreischberg.at

Präsident:
Dir. Alfred Koch
Fernersiedlung 15
8850 Murau

 
 

image

Holzwelt Murau


03532-20000-11

info@holzwelt.at
http://www.holzwelt.at

Bundesstraße 13a
8850 Murau

 
 

image

Jagdschutzverein

Ing. Rudolf Siebenhofer

 
 

image

K.Ö.St.V. Norea Katholische Österreichische Studentenverbindung Norea Murau

MMag. Dr. Arnold Kammel, MA

nom.@stmv.at
http://www.nom.mkv.at

MMag. Dr. Arnold Kammel, MA
Monspergstraße 10
8850 Murau

 
 

image

KIWANIS Club Murau


murau@kiwanis.at
http://www.kiwanis.at/distrikt/clubs-a-z.html

Kiwanis ist eine weltweite Organisation Freiwilliger, die sich aktiv dafür einsetzt, Kindern und Benachteiligten zu helfen. Der Name Kiwanis leitet sich aus dem indianischen Ausdruck „Nunc – Kee – Wanis“ ab und bedeutet soviel wie „Entfaltung“ oder „Ausdruck der eigenen Persönlichkeit“. Der erste Kiwanis – Club wurde 1915 in den Vereinigten Staaten gegründet.

1963 kam es zur ersten Clubgründung in Europa, und zwar in Wien. Das Motto von Kiwanis Österreich lautet: „Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft“.

Der Kiwanis – Club Murau wurde im Jahre 2000 gegründet. Mit Ihrem Besuch bei unseren Veranstaltungen tragen Sie dazu bei, rasche Hilfe zu leisten, wo Hilfe vonnöten ist. Im Namen der Kinder sei Ihnen dafür von Herzen gedankt!

Clublokal:
Gasthof Ferner-Gassenhube
Roseggerstraße 9
8850 Murau

 

image

Krampus- und Brauchtumsförderverein Monte Larix Pass

Patrick Köchl



Patrick Köchl
Bodendorf 30
8861 St. Georgen am Kreischberg

 

image

Krampus- und Brauchtumsförderverein Murauer Schlossbergteufel

Obmann Erich Taferner
0664/4391142

murauerschlossbergteufel@gmail.com

Obmann Murauer Schlossbergteufel
Erich Taferner

Schwarzenbergsiedlung 133
8850 Murau

 

image

Kriegsopfer- und Behindertenverband - Ortsgruppe Murau

Obmann Erwin Galler
03532-2227

erwin.galler@aon.at
http://www.kobvst.at

Der KoBV ist eine überparteiliche und gemeinnützige Interessensvertretung der Kriegsbeschädigten, der Heeresbeschädigten und deren Hinterbliebenen sowie aller physich behinderten Menschen ab dem Grad der Behinderung von 20%.

Der Kriegsopfer- und Behindertenverband Steiermark kann auf eine langjährige Erfahrung hinweisen und bietet den Mitgliedern in 16 Bezirks- und 162 Ortsgruppen eine umfassende Betreuung.


Der Kriegsopfer- und Behindertenverband Steiermark ...

bietet seinen Mitgliedern kostenlose Rechtsberatung vor allem in sozialrechtlichen Angelegenheiten
vertritt seine Mitglieder vor dem Bundessozialamt in Angelegenheiten der Kriegsopferversorgung, Heeresversorgung sowie nach dem Behinderteneinstellungsgesetz
vertritt seine Mitglieder vor den Arbeits- und Sozialgerichten in Pflegegeldangelegenheiten sowie in Fragen der Invaliditätspension, der Berufsunfähigkeitspension und Erwerbsunfähigkeitspension
bietet seinen Mitgliedern 24-Stunden-Pflege: Beratung und Vermittlung von Pflegepersonal
nimmt Einfluss auf die Gesetzgebung für Kriegsopfer und Behinderte in Bund und Land
bietet seinen Mitgliedern Unterstützungen und Notstandsbeihilfen (Brennstoff, Fahrtkosten, etc.)
betreut betagte Mitglieder und bietet individuelle Hilfe
Voraussetzungen für die Aufnahme von Mitgliedern:

Behinderte: Physisch Behinderte ab einem Grad der Behinderung von 20 %, Feststellungsbescheid des Bundessozialamtes etc.
Witwen/Witwer: die unmittelbar nach dem Tod des behinderten Mitgliedes beitreten
Heeresbeschädigte: Bescheid des Bundessozialamtes

Obmann:
Erwin Galler
Schillerplatz 4
8850 Murau

 

image

Kulturvereinigung Murau

Obfrau Anna Stocker
0664/99 21 428

kultuvereinigung.murau@gmail.com
www.kulturvereinigung-murau.at

Obfrau: Anna Stocker
Obmann Stv.: Bgm. Thomas Kalcher

Kassier: Erika Schaffer, Dagmar Lercher (Stv.)

Schriftführer: Ines Gusterer, Renate Schwarz (Stv.)

Musikalische Berater: Jürgen Brunner

Berater für Literatur: Hannelore Fritz (Stv.)

Kassaprüfer: Christine Schwaiger, Mag. Klaus Maier




Erweiterter Vorstand:

Susanne Schweiger, Bildnerische Beraterin
Mag. Alfred Baltzer, Veronika Gassner, Wolfgang Hager, Mag. Ingrid Skraba, Monika Strasser



Jahresmitgliedsbeitrag: € 15.- (Ermäßigung bei den Konzerteintritten)
Eintrittspreise (wenn nicht anders angegeben):


Schoßkinder freier Eintritt
Kinder bis 14 Jahre: € 2,--
Jugend u. Studenten: € 6,--
Mitglieder: € 9,--
Vorverkauf: € 10,--
Abendkasse: € 12,--


Obfrau:
Anna Stocker
Schlossberg 2
8850 Murau

 

image

Landjugend Laßnitz-Murau

Obmann Daniel Schaffer

daniel99@gmx.at
http://www.murau.landjugend.at/bezirk/

Wir, die Landjugend Laßnitz-Murau, sind ein Verein, der zurzeit aus 28 Mitgliedern besteht.

Der Landjugend ist es wichtig, dass das Brauchtum in unserer Gemeinde erhalten bleibt und deshalb sind wir das ganze Jahr über an diversen Traditionsveranstaltungen mit dabei. Dazu zählen das Tragen der alljährlichen Erntekrone, das Mitwirken bei den Fronleichnamprozessionen und die Errichtung des Osterfeuers.

Nicht nur das Brauchtum ist uns ein Anliegen, sondern auch verschiedene Veranstaltungen und Bewerbe auf Bezirksebene. Hier finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen statt. Das Pfingstturnier, wo wir sportlich herausgefordert werden bis hin zum 4x4 Wettbewerb, wo Geschicklichkeit und Wissen gefragt sind und natürlich noch viele mehr.

Auch der Spaß und die Gemeinschaft kommen bei uns nicht zu kurz. Wir haben im Gemeindehaus Laßnitz einen Landjugendraum, wo wir die Möglichkeit haben, uns zu treffen, Dinge zu besprechen und Spaß zu haben und natürlich besuchen wir auch Veranstaltungen von anderen Ortsgruppen aus dem Bezirk, um auch dort Bekanntschaften zu machen.

Wenn du Interesse hast bei uns mitzuwirken und mit dabei zu sein, dann melde dich einfach!

Obmann:
Daniel Schaffer
Auen 19
8850 Murau

Leiterin:
Stefanie Dullnigg
Grabenberg 54
8850 Murau


 

image

Laßnitzer Viergesang

Ernst Bacher
0664-2075522

ernst.ba@gmx.at

Vor 40 Jahren fanden sich fünf sangesfreudige Burschen zum Laßnitzer Quintett zusammen.

In den darauffolgenden Jahren gab es Auftritte in ganz Österreich und über die Grenzen hinaus, auch bei Rundfunk und Fernsehen war man öfters zu Gast.

Aus dem ursprünglichen Laßnitzer Quintett entstand der Laßnitzer Viergesang, der am Beginn für einige Jahre als gemischte Gruppe auftrat.
Seit 20 Jahren gibt es den Viergesang in seiner heutigen Besetzung.


Ernst Bacher
Schlatting 62
8850 Murau

 

image

Lebenshilfe Murau

Lebenshilfe Murau
03532-2778

 

image

Lions Club Murau

Lions Club Murau

murau@lions.at
https://murau.lions.at/de/unser-club/club-information.html

Clublokal:
Hotel Lercher
Schwarzenbergstraße 10
8850 Murau

 

image

Murau - Aktiv

Klauber Lukas



Klauber Lukas
Keltensiedlung 164
8850 Murau

 

image

Murauer Handwerksmuseum

Obmann Mag. Alfred Baltzer
03532-2228-24

info@murauer-handwerksmuseum.at
http://www.murauer-handwerksmuseum.at

Öffnungszeiten: 22. Mai bis 8. Oktober, Dienstag bis Samstag, 15 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung.

Obmann:
Mag. Alfred Baltzer
Grazer Straße 19
8850 Murau

 

image

Musikverein 'Stadtkapelle Murau'

Obfrau Mag. Clara Gugg
0676-4532355

claramedica@gmx.at
http://www.mv-murau.at/

Der bereits 1874 gegründete Musikverein Stadtkapelle Murau ist musikalischer Betreuer von Veranstaltungen der Stadtgemeinde Murau. Dabei wird auf eine enge Bindung zur Kirche, zur Gemeinde und zu den regionalen Vereinen besonderes Augenmerk gelegt.

Regelmäßige Teilnahmen an Marsch- und Konzertwertungsspielen im In- und Ausland gehören ebenso zum Jahresablauf wie wichtige offizielle Anlässe, beispielsweise das Eröffnungskonzert anlässlich des 50-Jahr- Jubiläums des Steirischen Blasmusikverbandes in der Grazer Oper oder das Dr.-Suppan- Ehrenkonzert bei der MidEurope in Schladming.

Prof. Ing. Philipp Fruhmann, Landeskapellmeister des Steirischen Blasmusikverbandes und Bundeskapellmeister-Stellvertreter des Österreichischen Blasmusikverbandes, ist seit über 50 Jahren Kapellmeister des Musikvereines Stadtkapelle Murau. Unter seiner Leitung widmet sich unser Musikverein seit jeher neben der traditionellen auch intensiv der konzertanten Blasmusik.

Obfrau: Mag. Clara Gugg
Raffaltplatz 3/3
8850 Murau
Mobil: 0676-4532355
E-Mail: claramedica@gmx.at


Kapellmeister: Ing. Philipp Fruhmann


Interimistischer Kapellmeister: Gernot Mang
Tel. 0676-9684705

 

image

Musikverein Laßnitz bei Murau

Obmann Gerald Bacher
0664-8387196


http://www.mv-lassnitz.at

Der Werdegang des Musikvereins begann schon im Jahre 1949. Damals hat Gabriel Bacher vlg. Furtbauer den Plan gefasst, in Laßnitz eine „Blaskapelle“ zu gründen. Es fehlte ihm dabei anfangs nicht an Musikalität und Idealismus, es mangelte vielmehr an eifrigen Musikern. Doch Gabriel Bacher motivierte einige Burschen. In der Folge wurde noch im selben Jahr die erste Musikprobe abgehalten und ein Jahr später waren zwölf Musiker eifrig zu den Proben erschienen, die damals noch im Haus des Gründers abgehalten wurden.

Im Jahre 1955 kam es endgültig zur Gründung des Musikvereines Laßnitz bei Murau. Neben Gabriel Bacher setzte sich Herr Franz Wallner sen. intensiv für die Vereinsgründung ein. Zum ersten Obmann des Vereines wurde Herr Julius Pirker und zum Kapellmeister Herr Gabriel Bacher gewählt. 1959 folgte Herr Othmar Bacher als Obmann des Musikvereines. 1964 legte Kapellmeister Gabriel Bacher sein Amt zurück und sein Nachfolger wurde Herr Josef Bacher bis zum Jahre 1971. 1969 wurde Herr Ernst Wachernig zum neuen Obmann gewählt und führte diese Funktion bis zum Jahre 1992 aus. An seine Stelle trat im Jahr 1992 Herr Bgm. Franz Gassner, der diese Funktion bis zum Jahr 2000 innehatte. 1971 wurde Herr Hermann Tockner als neuer Kapellmeister an die Spitze des Musikvereines gewählt. Durch das große musikalische Können des neuen Kapellmeisters und die Neuinstrumentierung, reifte die Musikkapelle zu einem attraktiven Klangkörper.

Ab dem Jahr 2000 begann sich der Verein neu zu orientieren. Bei der Jahreshauptversammlung wurden Kapellmeister Fritz Köck und Obmann Anton Klauber gewählt, die in der Arbeit mit dem Musikverein neue Wege gingen. Mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl erreicht Kapellmeister Fritz Köck scheinbar geistige, musikalische Grenzen einzureißen.

Beim musikalischen Zusammensein werden immer wieder andere, neue musikalische Genüsse gespürt. Das bringt natürlich auch zufriedene Musiker, folglich ein gut funktionierendes Vereinsleben und eine phantastische Kameradschaft, was sich auch dadurch zeigt, dass schon längst nicht mehr in der Laßnitz wohnhafte Musiker und Musikerinnen den Musikverein noch immer kräftig unterstützen. Das sich dies nebenbei auch noch positiv auf Wertungsspiele auswirkt ist eine zusätzliche Motivation. So konnten in den letzten Konzertwertungsspielen in der Stufe C jeweils Höchstnoten erreicht werden. Im MV Laßnitz bei Murau spielen 48 Hobbymusiker, die bemüht sind konzertante Blasmusik auf hohem Niveau darzubieten.

Obmann:
Gerald Bacher
Auer 8/1
8850 Murau

 

image

Männergesangsverein Liedertafel

Obmann Johann Sommer

jonny.sommer6@gmail.com

Obmann:
Johann Sommer
Am Thurnhof 6
8850 Murau

 

image

Naturfreunde Murau

Obmann Vinzenz Müller
0664-9165034


http://www.murau.naturfreunde.at

Die Naturfreunde sind eine der bedeutendsten Freizeit- und Umweltorganisationen in Österreich. Im Jahre 1895 gegründet und seit 1900 in der Naturfreunde Internationale weltweit organisiert, verfügen wir in unserer Arbeit über eine mehr als 100-jährige Tradition.

Unser Leitbild berücksichtigt die neuen aktuellen Entwicklungen in unserer Gesellschaft und positioniert die Naturfreunde Österreich für die Zukunft. Mehr Naturerleben in Gemeinschaft mit kompetenten Freizeit- und Naturguides, viele attraktive Angebote für Kids und Familien, rund 100 Kletterhallen und -wände in ganz Österreich, über 1000 Hütten und Häuser weltweit und vieles mehr! Bei den Naturfreunden kommen über 150.000 Outdoor-Freunde voll auf ihre Rechnung.

Kontaktieren Sie uns einfach…


Obmann:
Vinzenz Müller
Fernersiedlung 16
8850 Murau

 

image

Novum - Zentrum für Frauen und Mädchen

Leiterin Anny-Lori Sperl


http://www.novum.co.at/murau/

Leiterin:
Anny-Lori Sperl
Heiligenstatt 2
8850 Murau

 

image

Pensionistenverband Murau

Vorsitzender Raimund Bogensberger
0664-73547529

rbogensberger@aon.at
http://www.pvstmk.at/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=385&Itemid=177

Vorsitzender:
Raimund Bogensberger
Murfeld 15
8850 Murau
Tel: 03532-2646
Mobil: 0664-73547529

 

image

Prangerschützen Laßnitz

Obmann Reinhard Peternell
0664-4125919

reinhard.peternell@aon.at

Die feierliche Untermalung von Festivitäten (kirchlichen wie auch kommunalen) mit Böller- bzw. Salutsalven hat im Laßnitztal eine fast 200-jährige Tradition.
Durch das hohe Verletzungsrisiko von gusseisernen Böllern sowie durch verschärfte gesetzliche Restriktionen drohte diese Tradition verlorenzugehen. Aus diesem Grund heraus wurden im Jahr 2009 die Laßnitzer Prangerschützen ins Leben gerufen um eben diese alte Tradition im neuen Gewand weiterzutragen.

Da die Prangerschützen eine Unterordnung des Laßnitzer Kameradschaftsbundes darstellen, sollte mit den Schützen eine tiefe Verbundenheit zum Land sowie zur dörflichen Gemeinschaft zum Ausdruck gebracht werden. Dies ist eindeutig aus der Uniform ablesbar, welche eine Weiterentwicklung des Erzherzog-Johann-Fracks ist und somit untrennbar mit den Land Steiermark in Verbindung gebracht werden kann. Durch diese „bodenständige“ Auslegung der Uniform kann man die die Laßnitzer Prangerschützen durchaus in die Kategorie der sogenannten freien Bauernschützen nach Vorbild der Tiroler Schützen einordnen.

Obmann:
Reinhard Peternell
Steirisch Laßnitz 27
8850 Murau

 

image

Radsportclub-Intersport

Ernst Pintar
03532-2397



Ernst Pintar
Bundesstraße 7a
8850 Murau

 

image

Reitverein Gestüthof Murau

Obmann Stefan Hansmann
0664-9129397

 

image

RIP crew skate & snow

Kevin Wagner

kontakt@ripcrew.net
www.ripcrew.net

Kevin Wagner
Keltensiedlung 145
8850 Murau

 

image

Ritterschaft Burg Grünfels

MR. Dr. Friedrich Seidl



MR. Dr. Friedrich Seidl
St. Lorenzen 150
8861 St. Georgen ob Murau

 

image

Schachclub Raika

Karlheinz Archan



Karlheinz Archan
Tierangerstraße 3a
8850 Murau

 

image

Schwimmunion Stadtwerke Murau

Obmann Ing. Kurt Woitischeck
03532-2310


http://www.stadtwerke-murau.at/suSTWMurau_ueberuns.htm

Obmann:
Ing. Kurt Woitischeck
Bahnhofviertel 27
8850 Murau

 

image

Schützenverein Murau

Oberschützenmeister Richard Engel
0664/521 55 96


http://www.st-lsb.at/verein.php?ci=70

Oberschützenmeister Richard Engel
Triebendorf 42
8850 Murau

 

image

Seniorenbund, Stadtgruppe Murau und Umgebung

Obmann Ing. Stefan Klausinger
0664/5350773

stefan.klausinger@muraunet.at
http://www.seniorenbund.stvp.at/index.php/ueber-uns/unsere-organisation/246-ortsgruppen

Tätigkeiten:

Vertretung der Senioreninteressen, Tanzen, Turnen, Nordic Walken, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Singen, Schwimmen, Rad fahren, Wanderungen, diverse Ausflüge, Muttertagsfeier, Adventfeier, ...

Obmann:
Ing. Stefan Klausinger
Murfeld 4a
8850 Murau
Tel: 03532-3020
Mobil: 0664/5350773

 

image

Soroptimist Club Murau

Präsidentin Mag. Jutta Hofer-Zechner


http://www.murau.soroptimist.at/

Präsidentin:
Mag. Jutta Hofer-Zechner
Sonnengasse 9
8811 Scheifling

Web: https://de-de.facebook.com/SIMurau

http://www.murau.soroptimist.at/

 

image

SVU Murau

Obmann Karl Wurzinger

svu@muraunet.at
http://www.svu-murau.at

Obmann:
Karl Wurzinger
Lederwaschgasse 11
8850 Murau

 

image

Tennisklub Murau

Obmann Thaddäus Egghardt
0664-2306949


http://www.tennishallemurau.at/

Der Tennisklub widmet sich der Ausübung und Förderung des Tennissports insbesondere der Jugendförderung.

Mitgliedsbeitrag:

Erwachsene 94,--
Ehepaare 141,--
Studenten 47,--
Kinder bis 15 Jahre 23,--
Pensionisten (Spielzeit bis 16.00) 70,--
Ruhebeitrag 12,--


Obmann:
Thaddäus Egghardt
Bahnhofviertel 2
8850 Murau

 

image

Theaterrunde Murau

Wolfgang Atzenhofer
0676-5259246

theaterrundemurau@gmail.com
http://www.operettemurau.at

Die Murauer Theaterrunde hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich zumindest eine Musikproduktion in ihrer Heimatstadt Murau auf die Beine zu stellen. Im Zentrum des ideologischen Interesses der Theaterrunde steht die Auseinandersetzung heimischer KünstlerInnen und absoluten LaienschauspielerInnen und DarstellerInnen aus dem Schauspiel- und Opernbetrieb.

Wolfgang Atzenhofer
Anna-Neumann-Straße 32
8850 Murau

 

image

Turnverein Murau

Obmann DI Otto Roschker
0664 44 33 686



Aktivitäten:
Sonnwendfeier, Familienwandertag, Fortbildungstage


Regelmäßige Angebote:

Kinderturnen:
Für Kinder v. 3 - 6 Jahren: Dienstag, 16.30 Uhr (Turnhalle VS Murau)
Für Kinder v. 6 - 10 Jahren: Freitag, 17.45 Uhr (Turnhalle VS Murau)
Für Kinder v. 10 -15 Jahren: Donnerstag, 17.00 Uhr (Turnhalle VS Murau)


Mittwoch, 19.00 Uhr:
Badminton, Turnhalle Neue Mittelschule (Friedhofgasse)


Montag, 18.30 Uhr:
Volleyball (Jugendliche, Frauen, Männer), Neue Mittelschule (Friedhofgasse)

Dienstag, 19:30 Uhr:
Turnen, Gymnastik (Männer), Neue Mittelschule (Friedhofgasse)

Mittwoch, 19.30 Uhr:
Ballsport (Männer), Turnhalle Schulzentrum Murau

Donnerstag, 18.30 Uhr:
Turnen, Gymnastik (Frauen), Neue Mittelschule (Friedhofgasse)

Freitag, 19.00 Uhr:
Turnen, Gymnastik (Männer), Neue Mittelschule (Friedhofgasse)

Nordic - Walking (Frauen, Männer):
jeden Mittwoch um 9.00 Uhr und Sonntag um 14.00 Uhr,
Treffpunkt bei der Lärchwaldbrücke!
Jede/r kann mitmachen!!!!


Mitgliedsbeitrag:
Aktive Mitglieder € 40,--
unterstützende Mitglieder € 12,--
Jugendliche bis 18 Jahre € 20,--

Obmann:
DI Otto Roschker
Schwarzenbergsiedlung 128
8850 Murau

 

image

TUS - ASKÖ Stolzalpe

Obmann Arnold Stöger
0664/13 54 071

 

image

Volkshilfe Murau

Bezirksvorsitzende Eva Kurz
0676-870831501

volkshilfe.murau@aon.at
http://www.stmk.volkshilfe.at/120/murau/murau

Bezirksvereinsvorsitzende:
Eva Kurz
Eichberg 68
8843 St. Peter am Kammersberg

 

image

Weirerteichloipe

Maier Wolfgang
0664/5246292

office@sport-maier.at

Maier Wolfgang
Thajagraben 7
8813 St. Blasen

 

image

Wintersportverein Murau

Obmann Thomas Thiele-Spreng
0664-3228588

 






 

image

Österreichischer Bergrettungsdienst - Ortsstelle Murau

Ortsstellenleiter Norbert Krapfl
0664-5064991

murau@bergrettung-stmk.at
http://www.bergrettung-stmk.at

Wie alle 53 Ortsstellen des Landes Steiermark hat auch die Ortsstelle Murau mit ihren 32 Bergrettungsmännern den gesetzlichen Auftrag, Personen, die im alpinen oder unwegsamen Gelände vermisst oder verunglückt sind, zu suchen, Hilfe zu leisten und zu bergen.

Diese freiwilligen unentgeltlichen Dienste erstrecken sich weiters auf den Rettungsdienst im organisierten Schiraum (Skipisten, -routen auch Loipen) und bei Wettkämpfen und wettkampfähnlichen Veranstaltungen.Einsätze zur Bergung von Tieren im alpinen oder unwegsamen Gelände fallen auch in den Aufgabenbereich der Bergrettung.

Im Notfall erfolgt die Verständigung der Bergrettung über die Landeswarnzentrale mit der Nummer ALPINNOTRUF 140.

Ortsstellenleiter:
Norbert Krapfl
Am Hammer 23
8850 Murau
Mobil: 0664-5064991
Fax: 03532-2231-30

 

image

Österreichischer Kameradschaftsbund - Ortsverband Laßnitz

Obmann Roland Wurzer


http://www.okb.at/st/ov-lassnitz

Aufgaben des Ortsverbandes sind die Wahrung und der Erhalt der Dorfgemeinschaft, welche als Aufgabe jedes Vereines erachtet werden sollte. Der Ortsverband arbeitet hier mit vielen Vereinen sehr stark zusammen, wobei hier wiederum die Vielfalt in den Vordergrund gestellt werden muss. So arbeiten wir mit der Landjugend, über den Snowboardclub bis hin zur Dorfmusik sehr eng zusammen. Alljährlich werden daher Veranstaltungen organisiert, wie Fasstaubenrennen, Eisschießen und Maibaumaufstellen und -umschnitte.

Kernaufgaben der Ortsgruppe Laßnitz, und dies sollte Kernaufgabe jedes Ortsverbandes oder Stadtverbandes im Bundesgebiet sein, ist die Wahrung und Sicherstellung der Wehrhaftigkeit im Sinne der geistigen und zivilen Landesverteidigung, welche in Artikel 9 und 10 unserer Bundesverfassung verankert sind. Der ÖKB OV Laßnitz tritt hier direkt mit der Bevölkerung in Kontakt um Aufklärung über das Wirken des ÖKB zu geben.

Obmann:
Roland Wurzer
Kärntnerisch Laßnitz 2
8850 Murau

 

image

Österreichischer Kameradschaftsbund - Stadtverband Murau

Obmann Siegfried Feiel
0664 9237354

s.feiel@muraunet.at
http://www.okb.at/st/stv-murau

Obmann:
Siegfried Feiel
Fernersiedlung 32
8850 Murau

 

 

© Copyright 2019 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!